Trauringe

Reine Gefühlssache

 
Der Ring zählt zu den bekanntesten aller Schmuckformen. Bereits im frühen Altertum symbolisierte der Trauring Unendlichkeit und Beständigkeit. Der Grund hierfür war die Vorstellung, dass eine Ader, die sog. Vena amoris (lat. „Liebesader“), direkt vom Ringfinger zum Herzen führe. Der Brauch, den Trauring am Ringfinger zu tragen, hat sich bis heute erhalten. Noch immer ist der Trauring das bedeutungsvollste Zeichen einer jeden Trauung.